🐝 Lebensdauer der Bienenwachs­tücher 🐝

Die Lebensdauer eines Bienenwachstuches beträgt bis zu einem Jahr. Je nach Gebrauch und Pflege. Danach kann es kompostiert oder als Anzündhilfe für Kamin und Grill verwendet werden.

Das Bienenwachstuch kann nach einiger Zeit hellere Faltstellen bekommen. Das beeinträchtigt die Funktion nicht. Sollte es Dich stören,  kann das Bienenwachstuch unter einem Backpapier gebügelt werden. Das Bienenwachs wird hierdurch wieder gleichmässig auf das ganze Bienenwachstuch verteilt.

Alternativ kann es an warmen Sommertagen für einige Minuten in die Sonne gelegt werden, das Tuch repariert sich hierbei selbständig.

Manchmal halten sich Gerüche einige  Zeit lang im Tuch. Keine Panik, hänge Dein Bienenwachstuch ein paar Tage trocken auf, dann verflüchtigt sich dieser Geruch wieder.

Sollte dein Bienenwachstuch tatsächlich unangenehm riechen z.B. nach verdorbenen Lebensmitteln, dann solltest du es entsorgen.

Das gleiche gilt für evtl. Schimmelflecken die von verdorbenen Lebensmitteln stammen.

Kompostieren

Auch das Bienenwachstuch hält nicht ewig. Wenn Du dein Bienenwachstuch entsorgen willst, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • kleinschneiden und ab auf den Komposthaufen
  • als Anzündhilfe für Deinen nächste Grillabend verwenden
  • in die Biotonne geben

Durch die Verwendung von natürlichen Rohstoffen ist das Bienenwachstuch komplett biologisch abbaubar.



Beliebte Produkte:


Bei Fragen oder Wünschen kannst Du uns gerne per Mail kontaktieren 📩